Entstehung der Erzengel

Entstehung der Erzengel

 

Die nächste Generation -- Die Erzengel

Im Mai 1996 betrat ich in der Meditation einen für mich neuen Raum. In diesem Bewusstseinszustand bat ich die Erzengel mir sichtbar zu werden. Diese faszinierende wundervolle formale Andersartigkeit hat mich dann tief berührt.

Es sollte ein Jahr heftigster Transformation vergehen bis ich schließlich vom Bewusstsein her bereit war, diese kosmischen Seinsformen in die Materie zu bringen (zu malen). Anfang April 1997 begann ich mit dem Malen der Erzengel. Was mich immer wieder fasziniert, ist der Prozess der Umsetzung. Das Malen von Etwas, das der Verstand noch nicht denken kann, was aber sichtbar werden will, erfordert immer wieder das Loslassen aller alten Strukturen.

Erzengel Michael 2 entstand als erstes Bild. Die erschaffende und auflösende Energie wird ganz klar über das Bild erfahrbar. Wichtig !! Es gibt Zeiten persönlicher Entwicklung, die es nötig machen das Bild sogar auf den Kopf zu stellen/ hängen. Es ist beeindruckend diese so ganz andere Schwingung zu erfahren.

Bevor es mir möglich war Erzengel Raphael zu malen, berührte mich die Kraft eines anderen Engels. Die Hilfe und Vorbereitung durch den "Regenbogenengel" brachte alle Facetten / Farben meines Emotionalkörpers in Bewegung und schuf somit die Öffnung für die kosmische Seinsform der Heilung, namens "Raphael". Der Prozess der Ganzwerdung / Heilung wird durch dieses Bild auf allen Ebenen erfahrbar und wirkt tief, bis in alte Programme aus früheren Inkarnationen.

Dann im September wurde mir durch einen Traum bewusst, dass ich Erzengel Gabriel und Erzrengel Lucifer so schnell als möglich malen muss. Am nächsten Tag schon begann ich mit "Gabriel". Die kosmische Energie war sogar auf dem weißen Malgrund wahrnehmbar. Erzengel Gabriels Ausstrahlung lässt das Herz warm und weit werden. Im überlieferten Sinne steht Gabriel für die Wiederauferstehung des höheren Selbst. Dieses Bild unterstützt diesen Vorgang.

Das Malen Erzengel Lucifers war, wie ich vorher schon geahnt habe, ein tiefes transformierendes Erlebnis. Ich habe teilweise während des Arbeitens nichts mehr gesehen. Seine Ausstrahlung läßt sämtliche Bereiche des persönlichen Schattens fühl- und sichtbar werden. Dies gilt ebenso für die lichtvollen Aspekte des SEINs, z.B. Gaben die wir uns noch nicht zu leben trauen. Es findet eine Auflösung der wertenden Dualität statt, die der wohl wichtigste Schritt zur "bedingungslosen Liebe" ist. Dies bestätigte eine, für die Menschheitsentwicklung wichtige Veränderung. Vor einigen Jahren, während einer Einweihung der Geistigen Welt erlebte ich, dass Erzengel Lucifer in die Reihen der Engel zurückgekehrt und das Experiment der Dualität abgeschlossen ist. In unserem Leben erfahren wir dies als Aufbäumen aller alten Strukturen und Lebensgewohnheiten in der die Liebe noch nicht vorhanden ist. Dadurch werden Dissonanzen sichtbar und können heilen. Erstaunlicherweise ist es die letzte Seite in meinem Skizzenbuch (1997) und das lichtvollste der Engelbilder, die ich in der original Airbrushtechnik gemalt habe.

Die Entscheidung für diese Bilder sollte in der Meditation auf der Ebene der Liebe und des Vertrauens erfolgen.